Skip to content

Was zeichnet eine nachhaltige Website aus?

nachhaltige_Website

Eine Website besteht aus Daten, die beim Anklicken heruntergeladen werden und das bedeutet Stromkosten. Je mehr Daten desto höher der Energieverbrauch. Eine nachhaltige Website zeichnet sich durch eine schnelle Performance und eine klare und einfache Nutzerführung aus. Technisch kann die Performance durch den Einsatz von datenreduzierten Bilddateien und inhaltlich durch eine klare Struktur optimiert werden.

Reduktion der Datenmenge

Die Datenmenge wird durch den Einsatz von Bildern, Videos und Animationen vergrößert womit sich der Energiebedarf und die Emission erhöhen. Bevor man sich mit der Komprimierung von Bildern und Videos beschäftigt, sollte geprüft werden, ob auf bestimmte Bilder und Videos verzichtet werden kann. Die Bilder und Videos, die unverzichtbar sind, können ohne großen Qualitätsverlust komprimiert werden, um die Dateigröße und damit die Ladezeit zu verringern.

Eine weitere Lösung für Videos ist, diese bei vimeo oder youtube einzubetten (DSGVO beachten).

Für die Bildkomprimierung können Bildbearbeitungsprogramme und Online Tools behilflich sein. Mit dem Bildbearbeitungsprogramm Photoshop kann das Bild weboptimiert abgespeichert werden. Steht keinen Photoshop zur Verfügung, können kostenfreie Online-Services für die Kompression genutzt werden, wie zum Beispiel compressjpeg.com, tinypng.com oder iloveimg.com .

Bei WordPress Websites kann das Plugin WP Smush Pro zur Bildoptimierung eingesetzt werden. Dieses Plugin ermöglich zusätzlich ein lazy loading, um Bilder erst später zu laden, damit sich die Website schneller aufbaut.

Check für die Ladegeschwindigkeit : PageSpeed Insights

Effektiver Code

Verkleinerte Scripte, komprimierte Downloads (PDF-Dateien) machen die Website energieeffizienter. Mit festgelegten Cachingzeiten kann erreicht werden, dass abgerufene Inhalte im Zwischenspeicher verweilen, um für einen zweiten Abruf schneller zur Verfügung zu stehen. Unnötige Datenübertragungen und Serveranfragen werden dadurch vermieden.

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Mit einer guten Suchmaschinenoptimierung (SEO) findet der User schneller das, was er sucht, und damit nutzt er weniger Lade-Ressourcen. Die Website arbeitet effektiv. Außerdem ist SEO ökologisch nachhaltig, da der Suchenden nicht weitere weniger klimafreundliche Websiten besuchen muss.

Eine kontroverse Sicht auf eine SEO-optimierte Website:

Wenn die Website viel Traffic generiert, wird mehr CO2 ausgestoßen. Aber die Tatsache, dass die User im Internet nach Informationen und Ergebnissen suchen hat nichts mit Ihrer nachhaltigen Website zu tun. Wird der User bei seiner Recherche auf Ihrer Website fündig, wird makroökologisch betrachtet, eine Menge CO2-Emission eingespart.

Schlankes, nachhaltiges Design

Eine Website sollte klar und einfach strukturiert und aufgebaut sein. Sie sollte nur Tools enthalten, die einen zusätzlichen Nutzen für den User haben. Eine schlankgehaltene Website bietet dem User einfach auffindbare Information und reduziert den Datentransfer und damit den CO2 Transfer. Zeitloses Design ist langlebig und nachhaltig. Die Möglichkeit der Websitenerweiterung vermeidet Kosten und weitere CO2-Emissionen.

Prüfen Sie Ihre Website auf die Treibhausgasemissionen: Website Carbon 

Barrierefreie Website – per Gesetz ab Sommer 2025

Der European Accessibility Act (EAA) verpflichtet, unter anderem, viele Unternehmen, bis 2025 digital barrierefrei zu sein. Der erste Schritt für Barrierefreiheit ist, Alt-Texte zu hinterlegen. Alt-Texte sind Bildbeschreibungen, die erscheinen, wenn der Nutzer mit der Maus über das Bild fährt. Dies ist für User mit Sehbehinderung oder welche, die auf einen Screen Reader angewiesen sind essenziell. Wenn z. B. die Internetverbindung zu langsam ist, bauen sich Bild schlecht bis gar nicht auf und der Browser zeigt den Alt-Text.

Hosting

Viele Hoster bieten Rechenleistungen mit Strom aus erneuerbaren Energien an, was die CO2 Bilanz verbessert.

Fragen Sie bei Ihrem Hoster nach oder testen Sie Ihre Website unter: https://www.thegreenwebfoundation.org/

Fazit:

Eine Website mit schlankem Design, klaren Inhalten und schneller Ladezeit optimiert zudem das Google Ranking der Website und schont die Umwelt.


Haben Sie Fragen? Melden Sie sich gerne bei mir ich unterstütze Sie, Ihre Website nachhaltiger und grüner aufzubauen mit bester Content Optimierung.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen